Dolan-Alarm (Perry Rhodan Silber Edition 40)

Noch führen die terranischen Raumschiffe im Solsystem eine erbitterte Schlacht gegen die angreifenden Dolans. Da taucht Tro Khon auf. Der schon geschlagene Zeitpolizist lässt die Terraner zu Zeugen eines verzweifelten Kampfes werden. Schließlich weist Tro Khon einem Kommando aus Terranern und Halutern den Weg in die ferne Galaxis M 87. Dort ringen bereits Perry Rhodan und seine Gefährten von der CREST IV um ihr Überleben und die Rückkehr zur Milchstraße. Das Kommando stößt nun direkt in die Kriegswirren, die in der Kugelgalaxis toben.

Die Terraner und Haluter müssen sich zudem gegen die mysteriösen Bestien behaupten, die zum letzten Kampf gegen die Beherrscher von M 87 rüsten. Sie treffen schließlich auf die CREST IV - doch es sieht so aus, als müssten die Terraner in der fernen Galaxis gemeinsam untergehen...

Zu diesem Titel erhalten Sie eine PDF-Datei, die nach dem Kauf automatisch Ihrer Bibliothek hinzugefügt wird.

Show description

Preview of Dolan-Alarm (Perry Rhodan Silber Edition 40) PDF

Similar Space Opera books

Version 43

The Exodus Universe. Your odds of surviving quantum teleportation are, kind of, fifty/fifty. the one ones loopy sufficient to aim it are the determined, the insane, and people sentenced to exile for his or her crimes. Belladonna is domestic to the survivors of the fifty/fifty-- and is for that reason a planet run via criminals and thieves.

Shrine of Stars (Confluence, Book 3)

Who might lay time to leisure, or increase it up from its tomb?

The Ancients of Days--humans again from an extended exile within the depths of time and area and history--brought heresy and doubt to the synthetic international of Confluence, and ignited a bad civil war.

Of the entire assorted creatures of Confluence's 10000 genetically manipulated bloodlines, simply younger Yama holds the facility to finish the clash, for who ever controls him controls the myriad machines of the realm. even though now a helpless captive being solid right into a weapon of terrible outcome, Yama needs to win the fight to reclaim his soul, and whole his look for the real tale of his origin--a tale mapped eons sooner than his start.

Valiant (The Lost Fleet, Book 4)

? Black Jack? Geary has ordered his fleet again to the Lakota celebrity process the place the Syndics approximately destroyed them, a determined gamble that could supply them a scuffling with probability of survival? or tear them aside.

Legion of the Damned

There's one ultimate selection for the hopeless--the terminally unwell, the condemned criminals, the sufferers who can't be kept: turning into cyborg infantrymen within the Legion. Their human our bodies are destroyed and they're reborn as residing guns. but if extraterrestrial beings assault the Empire, the Legion needs to decide on aspects.

Additional info for Dolan-Alarm (Perry Rhodan Silber Edition 40)

Show sample text content

Er stieß Tako Kakuta zur Seite und duckte sich dabei. Die vibrierende Klinge, die einen Arm oder ein Bein hätte abtrennen können, glitt an ihm vorbei. Olek brüllte. Schaum trat auf seine Lippen. Er fuhr herum, um einen neuen Angriff durchzuführen. »Olek! « schrie Redhorse verzweifelt. Mit aufgerissenen Augen drang der Oberstleutnant auf ihn ein. Redhorse sprang zur Seite und riß den Strahler aus dem Gürtel. Wieder blitzte die Klinge über ihm auf, und er mußte sich darunter wegdrehen. Redhorse stellte den Kombistrahler auf Paralyse. Olek fuchtelte mit 30 dem Vibratormesser vor Kakuta herum. Der Teleporter brachte sich auf der anderen Seite der Zentrale in Sicherheit. Redhorse, der nicht die Fähigkeiten des Japaners besaß, hob die Waffe und drückte ab. Camaron Olek blieb stehen, als sei er gegen eine unsichtbare Mauer gelaufen. Er ließ das Messer los und fiel wie ein gefällter Baum zu Boden. Redhorse schob die Waffe in den Gürtel zurück, packte Olek an den Schultern und zog ihn bis zur Wand der Zentrale, damit Tro Khon ihn nicht verletzen konnte. Kakuta trat neben Redhorse. »Er hat den Verstand verloren«, murmelte der Mutant erschüttert. »Er wurde beeinflußt«, stellte Redhorse lakonisch fest. »Von Tro Khon? « fragte Kakuta. Redhorse schüttelte den Kopf. »Ich bin sicher, daß der Symbiont dafür verantwortlich ist. « Der Cheyenne kniete neben Olek nieder und untersuchte ihn kurz. »Er wird bald wieder zu sich kommen. Hoffentlich ist er dann in Ordnung. « Redhorse spürte, wie Kakutas Hand sich auf seine Schulter legte. »Sehen Sie sich Tro Khon an«, sagte der Teleporter. Redhorse erhob sich. Er sah, daß der Zweitkonditionierte sich aufgerichtet hatte und verhältnismäßig ruhig an den Kontrollen des Dolans stand. Auf der Kontrollfläche hatten sich einige synthetische Gewebeklumpen zusammengezogen und den Blick auf mehrere Bildschirme freigegeben. Auf einem dieser Bildschirme conflict die WYOMING zu sehen. Kakuta, der die sichtbar gewordenen Bildschirme ebenfalls beobachtete, sagte beunruhigt: »Der Dolan wird wieder von einem Schutzschirm umgeben. Jetzt können wir nicht fliehen. « »Tro Khon steht offenbar wieder unter dem Einfluß des Symbionten«, stellte Redhorse fest. »Es ist besser, wenn wir die Zentrale verlassen, bevor er in diesem Zustand auf uns aufmerksam wird. Wir nehmen Olek mit. « »Ich werde nicht zulassen, daß Sie fliehen«, sagte in diesem Augen31 blick eine dröhnende Stimme in Interkosmo. Tro Khon hatte gesprochen. Redhorse blickte zu dem riesigen Wesen hinüber, das gerade damit beschäftigt conflict, die Kontrollen zu reparieren, die es selbst beschädigt hatte. »Wollen Sie mit uns verhandeln? « erkundigte sich Redhorse, der sich Klarheit darüber verschaffen wollte, used to be sie von dem Zweitkonditionierten zu erwarten hatten. »Verhandeln? « wiederholte Tro Khon verächtlich. Er versetzte den Trümmern des Kontrollsessels einen Tritt, daß sie quer durch die Zentrale flogen. »Es gibt nur eine Methode, Zeitverbrecher zu behandeln«, fuhr er fortress. »Sie müssen getötet werden. « Redhorse wagte eine Bemerkung, von der er nicht wußte, ob sie den Zeitpolizisten beeindrucken würde.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 21 votes