Der Kristallpalast (Perry Rhodan NEO 60)

Im Juni 2037 erreichen Perry Rhodan und seine Gefährten endlich das Arkon-System, das Zentrum des Großen Imperiums. Ihr Ziel: das Epetran-Archiv zu finden und die Koordinaten der Erde daraus zu löschen, bevor sie in den Besitz von Sergh da Teffron gelangen. Der Arkonide hasst die Menschen und würde keine Sekunde zögern, die Erde zu vernichten.

Rhodan bleibt keine Wahl, als buchstäblich in die Höhle des Löwen vorzustoßen. Onat da Heskmar, der Wächter des Archivs, führt die Gefährten nach Arkon I, auf die Regierungswelt des Großen Imperiums. Im Kristallpalast vermutet der Wächter das Versteck des Archivs. Doch der Palast ist seit Jahrtausenden der Schauplatz des Spiels der Kelche; gemeint sind damit die Intrigen des arkonidischen Adels. Es ist ein Ort, an dem zahlreiche unsichtbare Augen und Ohren lauern, an dem jeder Schritt der letzte sein kann...

Show description

Quick preview of Der Kristallpalast (Perry Rhodan NEO 60) PDF

Similar Space Opera books

Version 43

The Exodus Universe. Your odds of surviving quantum teleportation are, kind of, fifty/fifty. the one ones loopy sufficient to attempt it are the determined, the insane, and people sentenced to exile for his or her crimes. Belladonna is domestic to the survivors of the fifty/fifty-- and is for that reason a planet run by means of criminals and thieves.

Shrine of Stars (Confluence, Book 3)

Who may lay time to leisure, or increase it up from its tomb?

The Ancients of Days--humans again from a protracted exile within the depths of time and area and history--brought heresy and doubt to the bogus global of Confluence, and ignited a poor civil war.

Of all of the diverse creatures of Confluence's 10000 genetically manipulated bloodlines, in basic terms younger Yama holds the facility to finish the clash, for who ever controls him controls the myriad machines of the area. although now a helpless captive being solid right into a weapon of terrible final result, Yama needs to win the fight to reclaim his soul, and entire his look for the real tale of his origin--a tale mapped eons earlier than his delivery.

Valiant (The Lost Fleet, Book 4)

? Black Jack? Geary has ordered his fleet again to the Lakota megastar process the place the Syndics approximately destroyed them, a determined gamble which can supply them a scuffling with likelihood of survival? or tear them aside.

Legion of the Damned

There's one ultimate selection for the hopeless--the terminally sick, the condemned criminals, the sufferers who can't be kept: changing into cyborg infantrymen within the Legion. Their human our bodies are destroyed and they're reborn as dwelling guns. but if extraterrestrial beings assault the Empire, the Legion needs to decide on aspects.

Additional info for Der Kristallpalast (Perry Rhodan NEO 60)

Show sample text content

Dann erblickte Rhodan Iwan Goratschin. Zwei Kampfroboter bedrängten den Mutanten. Selbst aus der Entfernung wurde deutlich, dass ihn der permanente Einsatz seiner Parafähigkeit aufgerieben hatte. Er ließ eine der Maschinen in einer grellen Detonation vergehen, wich zurück, stolperte über ein Trümmerstück und stürzte. Der verbliebene Roboter feuerte. Einmal, zweimal. Goratschins Schutzschirm flackerte auf und erlosch. »Iwan! « Der verzweifelte Schrei Ishy Matsus schnitt Rhodans Herz in zwei Hälften. Bevor er reagieren konnte, struggle die Japanerin bereits losgerannt. Ihre schmächtige Gestalt flog geradezu. »Ich gap sie! Geht ihr weiter! « Die letzten Worte rief Rhodan bereits im Rennen. Ishy Matsu hatte einen kleinen Vorsprung gewonnen, verlor nun allerdings schnell an pace. Es dauerte nur Sekunden, bis er sie eingeholt hatte. Sie wehrte sich verzweifelt, schlug nach ihm, als er sie zu Boden drückte, aber natürlich hatte sie keine probability. »Ishy .. bitte ... hör auf! « Rhodan hörte sie schluchzen, dann erlahmte ihr Widerstand. Goratschin hatte inzwischen auch den zweiten Roboter zerstört. Mühsam kämpfte er sich auf die Beine, sah sich um. 106 In diesem second trat der Regent aus einer Wand grauen Qualms. Er blutete aus einer Schnittwunde an der Stirn, schien Matsu und Rhodan gar nicht zu bemerken. Seine Hand mit der Waffe ruckte herum. Goratschin hob den rechten Arm, streckte ihn dem Herrscher in einer hilflosen Geste der Abwehr entgegen. Rhodan wusste, used to be geschehen würde, wollte das Undenkbare nicht sehen, doch es conflict ihm unmöglich, den Blick abzuwenden. Der Energiestrahl stach wie eine glühende Lanze aus dem umgebenden Chaos hervor. Sie nahm ihren Anfang an der Mündung der Waffe des Regenten – und endete in Goratschins Brust. Ishy Matsu riss den Mund auf, doch kein Laut kam über ihre Lippen. Mit weit offenen Augen beobachtete sie den sich vor ihnen abspielenden Albtraum. Rhodan, der sie fest in seinen Armen hielt, spürte das krampfartige Beben ihres Körpers. Unmittelbar vor ihnen erstrahlte plötzlich eine alles verzehrende Sonne, ein glutweißer Feuerball, der sich kurz aufblähte und dann rasch zusammenschrumpfte. Sein Licht fraß sich selbst durch die geschlossenen Lider. Ishy Matsu schrie, bedeckte ihr Gesicht mit den Händen. Der Zündermutant battle zusammengesackt. Langsam hob er den Kopf. Der Herrscher senkte die Waffe ein wenig, denn der Mutant struggle in die Knie gebrochen. Die Zeit schien stillzustehen. Warum drückt er nicht ab? , durchzuckte es Rhodan. Warum bringt dieses Ungeheuer es nicht endlich zu Ende? Auf der Brust des Regenten erschien ein roter Fleck, der sich schnell vergrößerte. Rhodan conflict zu weit entfernt, um sicher sein zu können, doch er glaubte nackte Angst, nein, Panik in den Zügen des Herrschers lesen zu können. Der Fleck breitete sich in rasendem pace aus. Die Waffe glitt dem Regenten aus den Fingern und landete polternd auf dem Boden. Dann fuhr ein grausamer Schrei durch den Saal. Sein Echo hallte noch zwischen den brennenden Trümmern nach, als die Wolke aus Rauch und Asche, in die sich der Herrscher verwandelt hatte, in alle Richtungen zerstob.

Download PDF sample

Rated 4.66 of 5 – based on 19 votes